Versteigerung zugunsten der Schuzhöhle und Hockey is Diversity

Die Hofer Eishärnla sind eine Hobbymannschaft des Schwimmvereins Hof 1911 e.V., die nicht nur Spaß an der Ausübung der schnellsten Mannschaftssportart der Welt hat, sondern sich gerne auch sozial engagiert.

 

Am Freitag startet daher eine neue Online-Versteigerung, deren Einnahmen wir zu gleichen Teilen an "Hockey is Diversity" und die Schutzhöhle Hof überreichen werden.

 

Seit vielen Jahren sind die Eishärnla Unterstützer der Initiative „Hockey is Diversity“, die sich gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit und für ein gutes Miteinander einsetzt. In den vergangenen Jahren hat "Hockey is Diversity" seine Tätigkeiten nach und nach erheblich ausgebaut. Das Engagement der Verantwortlichen ist herausragend, es wird unglaublich viel Zeit investiert - aber natürlich auch Geld. Da sich der Verein nur über Spenden finanziert, möchten wir hier natürlich auch unterstützen.

 

Noch länger bedenken die Hobbysportler den Hofer Verein Schutzhöhle, der sich gegen die sexuelle Ausbeutung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einsetzt. Die Schutzhöhle trägt mit ihrer Arbeit nachhaltig zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen bei - dennoch wird die Arbeit nicht durch öffentliche Gelder gefördert und der Verein ist daher auf anderweitige Hilfe und Unterstützung angewiesen.

 

In den vergangenen Jahren unterstützten die Eishärnla die Schutzhöhle unter anderem mit Einnahmen aus selbst veranstalteten Hobbyturnieren, zuletzt wurde eine jährliche Tombola beim „Hockey is Diversity Winter Classic“ veranstaltet.

 

Wir haben viele Artikel gesammelt und sind auch selbst kreativ geworden, um diese online zu versteigern.

 

Unter dem Link versteigerung.hofer-eishaernla.de könnt ihr bald auf signierte Pucks, Trikots und einige andere coole Sachen bieten und uns so helfen, die Schutzhöhle und Hockey is Diversity zu unterstützen!

 

Ihr könnt die Schutzhöhle natürlich gerne auch anderweitig unterstützen, unter diesem Link könnt ihr verschiedene Möglichkeiten finden.

 

Vielen Dank an Marvin Hübner und Konstantin Sölch von Bergwerk für die großartige Unterstützung - die beiden stellen uns ihre selbst entwickelte Versteigerungshomepage zur Verfügung und haben diese sogar für uns angepasst! Bergwerk sponsert den Server und das Hosting - schaut gerne mal auch auf deren Facebookseite vorbei!

Verschiebung Hockey is Diversity Winter Classic

Für Ende dieses Monats hatten wir große Pläne und viel vor - leider mussten wir uns dazu entschließen das Hockey is Diversity Winter Classic auch in diesem Winter nicht durchzuführen und auch alle anderen geplanten Aktivitäten noch einmal um ein Jahr zu verschieben. Wir lassen uns aber nicht unterkriegen und freuen uns umso mehr auf 2023 und darauf, euch alle endlich wieder am Eisteich begrüßen zu können!

Eishärnla unterstützen das TPZ Hof

In der Schule am Lindenbühl trafen wir auch Frau Klett-el Absi aus der Therapieabteilung des Therapeutisch-Pädagogischen Zentrums.

 

Von einer Spende unserer Mannschaft wurden spezielle Stühle angeschafft, die bei der Therapie von Kindern mit Behinderungen eine hilfreiche Rolle spielen. Die in Ungarn entwickelte Methode der konduktiven Förderung soll bewegungsbehinderten Kindern und Erwachsenen helfen, ihren Alltag weitgehend selbständig zu meistern.

 

Manche Kinder waren aus den vorhandenen Petö-Stühlen herausgewachsen, durch unsere Spende konnten vier neue, größere Stühle angeschafft werden um die Therapie fortsetzen zu können.

Offizielle Trikotvorstellung in der Schule am Lindenbühl

Eigentlich sollte das Hockey is Diversity Winter Classic auch im Jahr 2021 stattfinden - leider ging das nicht. Ganz untätig waren wir natürlich trotzdem nicht, so gab es im vergangenen Jahr ein Projekt das für uns etwas ganz Neues war.

 

Zusammen mit Frau Brandmüller, der Werklehrerin des TPZ, organisierten wir einen kreativen Wettbewerb mit den Schülerinnen und Schülern der Schule am Lindenbühl, die gemeinsam fast 30 Trikotentwürfe anfertigten, die auch im TPZ ausgestellt wurden. Schließlich haben wir dann den schönsten Entwurf ausgewählt, den Lena Gripp, eine Schülerin der Schule am Lindenbühl des TPZ, entworfen hatte. Als Belohnung erhielten alle Beteiligten eine original „Eishärnla-Mütze“, aus der Mützeria, deren Farbgebung an den Siegerentwurf angelehnt ist!

 

Im Juli trafen wir endlich die am Projekt beteiligten Schülerinnen und Schüler auf dem Sportplatz des TPZ, um den nun in ein richtiges Trikot umgesetzten Siegerentwurf von Lena Gripp zu präsentieren. Wir erklärten ein paar Dinge rund um das Thema Eishockey und die von den Spielern getragene Ausrüstung, außerdem präsentierten wir in kompletter Ausrüstung das neue Trikot mit den passenden Stutzen.

 

Uns hat es viel Spaß gemacht und wir können es kaum erwarten, die Trikots beim Hockey is Diversity Winter Classic 2022 zu tragen!


Ältere Nachrichten sind in unserem Archiv zu finden.